2021-06-15

Steigerung des Immobilienwertes und Verbesserung des Nettobetriebsergebnisses durch energetische Erholung

Klimaintelligente Häuser werden für Mieter und Mieter immer wichtiger. Wie können Sie als Immobilieneigentümer wissen, dass sich eine Energieinvestition auszahlt?

Immobilien mit geringem Energieverbrauch und minimalem CO2-Fußabdruck werden für Mieter und Mieter immer wichtiger. Als Immobilieneigentümer muss jede Investition aus mehreren Perspektiven gerechtfertigt sein, aber wie kann man wissen, dass sich eine Investition tatsächlich auszahlt? Klima- und Energieinvestitionen zur Steigerung des Immobilienwertes – ist das möglich?

Senkung der Betriebskosten durch Energieeinsparung

Natürlich bedeutet die Verwaltung einer Immobilie einige Kosten. Der Strom-, Heiz- und Wasserverbrauch machen in der Regel den größten Gesamtbetrag der Fixausgaben aus, etwa 29 % der Betriebskosten. Andererseits kann der Wärmeverbrauch von Wasser und Wohnraum auch als die eindrucksvollsten Einträge in der Tabelle angesehen werden, wodurch die Betriebskosten der Immobilie am schnellsten gesenkt werden können.

Reduzierung des Energiebedarfs

Um die Energiebetriebskosten zu senken, müssen Sie den Energieverbrauch optimieren. Durch das Recycling der zugeführten Energie für Heizung und Warmwasser reduziert die Immobilie den Gesamtbedarf an zusätzlichem Energie und dadurch steigt das Nettobetriebsergebnis in der Immobilie.

Steigerung des Nettobetriebsergebnisses der Immobilie durch Wärmerückgewinnung

Das Nettobetriebsergebnis einer Immobilie ist das Mieteinkommen abzüglich aller Kosten (einschließlich Heizung, Betrieb, Wartung, Verwaltung, Steuern usw.). Durch das Recycling bereits gelieferter Energie folgen ein verbessertes Nettobetriebsergebnis und ein günstigerer Cashflow.

Energieeffizienz erhöht Denimmobilienwert

Der Immobilienwert wird als Nettobetriebsergebnis durch Dividendenertragsanforderungen berechnet. Da Wohnraum recht vorhersehbare Investitionen sind, da sie aufgrund von Wohnungsnot selten leer stehen und die Mieteinnahmen stetig steigen, ist der Dividendenertragsbedarf in Schweden,selbst in kleineren Lagen, relativ niedrig. Daher führt ein höheres Nettobetriebsergebnis zusammen mit niedrigen Dividendenrenditeanforderungen zu einem erhöhten Immobilienwert.

Energierückgewinnung zur Verbesserung des Nettobetriebsergebnisses und zur Steigerung des Immobilienwertes

Die Ausgaben für Heizung und Warmwasser können mit energieeffizienten technischen Lösungen deutlich reduziert werden. Sie können die Wärmeenergie im Abwasser nutzen, die sonst aus dem Grundstück gespült wird, und sie an das Energiesystem der Unterkunft zurückgeben.

Die Lösung von Evertherm für das Recycling, die Speicherung und die Verteilung von Wärme sorgt für geringere Energiekosten, höhere Erträge und maximalen Klimanutzen. Sie reduzieren Ihren Bedarf an eingekaufter Energie und können stattdessen bis zu 95 % der Energie aus dem Abwasser der Unterkunft wiederverwenden. Während der Energiebedarf deutlich abnimmt, entspricht der Wertzuwachs der Immobilie in der Regel über 100 % der Investitionskosten.

Berechnen Sie den Wert der Immobilie und das Potenzial der Energierückgewinnung

Wir nehmen ein Beispiel für eine neu produzierte Immobilie in Stockholm mit einer Gesamtfläche von 10.000 m2, deren Miete 1.550 SEK/m2 beträgt (das ist die maximale Mietobergrenze pro Quadratmeter, um Investitionsförderung für Mietwohnungen vom Bezirksverwaltungsamt zu erhalten). Die Dividendenrendite basiert auf der geographischen Lage und Bevölkerungsdichte, und in Großstädten liegt sie in der Regel bei durchschnittlich 3%. Wenn wir diese Immobilie mit Evertherm SEW für das Recycling von Wärme im Abwasser aufrüsten, werden wir diese Zahlen herausbringen:

Energieeinsparung

239,4 MWh/Jahr

Steigerung des Nettobetriebsergebnisses

2,0 %

Erhöhung des Eigenschaftswertes

8 Mio. SEK

Investitionsüberschuss nach Zinsen und Abschreibungen

+84,8 %

Erhöhung des Eigenschaftswertes
im Vergleich zu Investitionen (SEK-Millionen)

Versuchen Sie, selbst zu zählen

Wenn Sie genau sehen möchten, was ein kreisförmiges Energiesystem für Ihre Immobilien-Wirtschaftsverhältnisse bedeuten würde, können Sie versuchen, sich selbst über unseren Rechner zu zählen.